weniger Bürokratie

Durch meine Arbeit im Heimatverein und bei der Flüchtlingshilfe habe ich gemerkt, welche hohen Hürden in der Bürokratie wir teilweise in unserem Land haben. Diese Bremse ist nicht nur bei der Arbeit vor Ort oder bei der Integration ein Problem, sondern auch beim Mittelstand.

Dies kostet nicht nur Nerven, sondern auch viel Zeit und Geld.

Wussten Sie, dass es in Nordrhein-Westfalen ein Naturschutzgesetz gibt, welches das gleichzeitige Führen von Hunden und Pferden verbietet? Kein anderes Land auf dieser Welt hat ein solches Gesetz.
In Garagen wurden Geschichten geschrieben. Steve Jobs gründete Apple, Bill Gates entwickelte Microsoft. In NRW ist es verboten. Habt ihr in eurer Garage eine Hobby-Werkstatt, kann dies schon mal 500 Euro Bußgeld kosten.

 

Das Rot-Grüne Bürokratie-Monster greift bis in den kleinsten Bereich unseres Lebens.
Können wir nicht wenigstens zu Hause etwas freier sein? "German Mut" ist ein Slogan der FDP und der passt sehr gut auf die aktuelle Bevormundung des Bürgers. Er kann viel mehr entscheiden, als die aktuelle Landesregierung ihm zutrauen möchte. Lieber verbietet man ihm einfach alles, bevor man ihn aufklärt. Dies sollte sich ändern. Sonst wird die Politikverdrossenheit noch viel größer.